Grüne wollen 2019 in den Gemeinderat !

4 Jahre nach Gründung des grünen Ortsverbands haben wir eine Liste erstellt, um bei den Wahlen zum Laudenbacher Gemeinderat erfolgreich teilzunehmen.

Die Kandidat*innen v.l.n.r:

Petra Kerzmann, Wolfgang Fiedler, Barbara Ferrari, Frank Czioska (Vorsitzender), Christel Wagner-Stramke, Gerhard Stein, Joachim Kerzmann, Spitzenkandidatin Isabelle Ferrari, Werner Czogalla und Claus Boesser- Ferrari. 

NEUER GRÜNER ORTSVERBAND GEGRÜNDET

Der Vorstand v.l.:

Gerhard Stein, Dr.Wolfgang Fiedler, Isabelle Ferrari, Frank Czioska, Uwe Walther

 

Am Mittwoch, den 21.Oktober 2015 haben die neun Laudenbacher Mitglieder von Bündnis90/DIE GRÜNEN in einer Sitzung im "grünen Baum" den Ortsverband Laudenbach gegründet. Die Kreisvorsitzende Fadime Tuncer leitete die Sitzung, unterstützt vom grünen Landtagsabgeordneten Uli Sckerl (Weinheim).

"Viele Bürger haben uns aufgefordert, endlich eine politische Alternative zu den beiden etablierten Parteien im Gemeinderat zu gründen", sagte der neue Vorsitzende des Ortsverbands, Frank Czioska.

Wie bei den GRÜNEN üblich, bildet er mit Isabelle Ferrari eine Doppelspitze.

"Die vergangenen Wahlen haben gezeigt, dass wir Grüne in Laudenbach ein großes Wählerpotential haben. Wir werden Grüne Themen ansprechen und wir melden uns zu Wort, wenn in unserer Gemeinde diskutiert wird. Unser Ziel ist die Teilnahme an der Kommunalwahl 2019 und die Bildung einer Fraktion im Gemeinderat".

ERSTER AUFTRITT GRÜNER LAUDENBACHER

Im Mai 2014 unterstützten Laudenbacher Grüne die Kreistagskandidaten der Liste Bündnis90/DIE GRÜNEN, darunter auch Uwe Walther aus Laudenbach. Am Infostand wurden zahlreiche gute Gespräche geführt. Viele Bürgerinnen und Bürger bedauerten, dass es keinen Grünen Ortsverband und damit keine Grüne Fraktion im Gemeindrat gibt. Wertvolle Stimmen würden so verschenkt, eine echte

Opposition und grüne Politik bliebe außen vor.